Zum Inhalt springen
Zertifikat

ZERTIFIZIERUNG & SIEGEL

Unsere Pädagogische Abteilung in Unikathe arbeitet Tag für Tag dafür, die Arbeit unserer Erzieher/-Innen zu erleichtern und den Einrichtungen die Möglichkeit zu geben sich pädagogische und gesellschaftlich weiterzuentwicklen und zu verbessern.

Dafür bieten wir eigene Zertifizierungen und Siegel an, die Einrichtungen in Zusammenarbeit mit unserer Geschäftsstelle erreichen können.

BISTUMS QUALITÄTSSIEGEL "KINDER- & FAMILIENZENTRUM"

FAMILIENORIENTIERUNG ALS GRUNDLEGENDE AUSRICHTUNG DER KINDERTAGESSTÄTTEN

Gesellschaftliche Veränderungen und private wie berufliche Herausforderungen beeinflussen die Situation von Familien permanent. So sind auch die Kindertageseinrichtungen diesen Änderungen unterworfen. Kindertageseinrichtungen sind gefordert, sich immer wieder neu an den veränderten Bedarfen von Familien auszurichten und ihre Familienorientierung zu überprüfen.
Familienorientierung ist eine Haltung, die sich dadurch auszeichnet, dass sie zum einen eine Kultur der Achtsamkeit und des wertschätzenden Umgangs lebt und zum anderen nicht alleine für Familien Angebote konzipiert, sondern gemeinsam mit den Familien das Leben in der Kita gestaltet.

Da Eltern die wichtigsten Bezugspersonen der Kinder sind, ist es stets das Ziel, Familien zu unterstützen und zu entlasten, sei es durch bedarfsorientierte Öffnungszeiten, die bunte Palette der Angebote oder das Schaffen von Begegnungsräumen, damit Familien Zeit, Raum und Energie für einander haben.

QUALITÄTSBEREICHE

CBM_Bistumssiegel_Diagramm.png_133207199

Die Entwicklung vieler Kitas hin zu Familienzentren ist ein Weg, die Angebote zum Wohl der von Kindern und Familien besser und umfassender auszugestalten. 
Grundlage des Bistumssiegels „Kath. Familienzentren im Bistum Mainz" sind in fünf Bereichen des KTK-Gütesiegels sowie weitergehende Anforderungen grundgelegt:

  • Kinder
  • Eltern und Familie
  • Pastoraler Raum
  • Sozialraum
  • Glaube

Sie sehen hier im Schaubild dargestellt den Aufbau des Qualitätssiegels

BEGLEITUNG UND ZERTIFIZIERUNG

Als katholische Kindertagesstätte im Bistum Mainz, die ihre Arbeit bedarfs-, familien und sozialraumorientiert ausrichtet und sich anhand der Qualitätsbereiche 1 bis 5 des KTK-Gütesiegels und der erweiterten Anforderungen des Qualitätssiegels weiterentwickelt hat, erhalten Sie das Siegel, wenn Sie im Rahmen eines Audits nachweisen, dass Sie die Anforderungen mit den dazugehörigen Praxisindikatoren erfüllen.

Wie und wo können Sie sich zu einer Zertifizierung anmelden?

Kommunizieren Sie Ihr Interesse an einer Zertifizierung nach dem Qualitätssiegel des Bistums Mainz mit Ihrer regional zuständigen Kita-Referentin. Sie berät Sie umfassend und mit ihr können Sie über alle noch offenen Fragen sprechen. Die Anmeldung erfolgt über das Formular „Anmeldung zum Audit“, welches Sie entweder von der zuständigen Kita-Referentin erhalten oder direkt auf der Kita-Website des Bistums Mainz herunterladen können.

Dieses senden Sie bitte an:

E-Mail: Kinder_und_Familienzentren@caritas-bistum-mainz.de 

Wie ist der Ablauf des Zertifizierungsaudits?

Nach erfolgreicher Anmeldung vereinbart eine Auditorin/ein Auditor mit Ihnen den genauen Termin für das Audit vor Ort, bespricht mit Ihnen den Ablauf und die notwendigen Unterlagen, die Sie vorab einreichen müssen.

  • Im Anschluss an die Sichtung Ihrer Unterlagen wird während des laufenden Betriebes Ihrer Einrichtung Ihre praktische Arbeit begutachtet und bewertet.
  • Dazu werden Interviews mit Verantwortlichen der Pfarrei, der Leitung, dem Team, Familienmitgliedern, Kindern, Kooperationspartnern und Ehrenamtlichen geführt. Im Rahmen des Audits werden auch Aufzeichnungen eingesehen wie
    z. B. Projektdokumentationen, pädagogische Planungen, Bedarfserhebungen und Protokolle.
  • Ein Auswertungsgespräch und der Auditbericht runden das Zertifizierungsverfahren ab. Damit erhalten Träger, Leitung und Team Auskunft darüber, welche Praxisindikatoren erfüllt und an welchen Stellen Weiterentwicklungen notwendig sind.
  • Nach einem erfolgreichen Audit wird der Einrichtung das Qualitätssiegel des Bistums Mainz „Katholisches Kinder- und Familienzentrum“ verliehen

ZERTIFIZIERUNG, VERLEIHUNG & GÜLTIGKEIT

Wo findet die Verleihung des Zertifikates statt?

Ihr Engagement und Ihre Leistungen würdigen wir gemeinsam mit Ihnen und anderen zertifizierten Einrichtungen im Rahmen einer Feier, bei der Ihnen das Qualitätssiegel des Bistums Mainz verliehen wird. Das Logo „Katholisches Kinder- und Familienzentrum“ können Sie ab sofort öffen tlichkeitswirksam nutzen.

Wie lange ist das Zertifikat gültig und wie können Sie sich rezertifizieren lassen?

Das Zertifikat „Katholisches Kinder- und Familienzentrum“ wurde bisher für drei Jahre verliehen. Während dieser Zeit haben Sie die hohe Qualität und Weiterentwicklung Ihrer Arbeit durch eine jährliche Qualitätskonferenz nachgewiesen. Nach Ablauf der drei Jahre konnten Sie sich bisher in einem Rezertifizierungsaudit erneut prüfen lassen, um die Auszeichnung „Katholisches Familienzentrum im Bistum Mainz“ weiterhin zu führen.

In den Jahren 2022 und 2023 möchten wir ein weiterentwickeltes Verfahren der Rezertifizierung erproben. Aufgrund der Belastungen, die im Rahmen der Pandemie entstanden sind und teils noch anhalten und mit Blick auf eine ressourcenschonende, effektive und effiziente Form der Weiterentwicklung, haben wir Begleitung und Rezertifizierung noch stärker aufeinander abgestimmt.

KONTAKT

Petra Steinhäuser

Petra Steinhäuser

Kita Referentin
Caritasverband - Bistum Mainz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 20
55130 Mainz