Zum Inhalt springen
Fortbildung

FORTBILDUNG & SUPERVISION

Fort- und Weiterbildung ist uns in Unikathe wichtig und ein großes Anliegen. Wir sind der festen Überzeugung, dass eine moderne und fortschrittliche pädagogische Arbeit nur mit stetigen Fortbildungen unserer Mitarbeiter/-Innen gewährleistet werden kann.

Deswegen sind wir mit Unikathe an das Fortbildungssystem der Caritas für die Diözese Mainz e.V. angeschlossen um unseren Mitarbeiter/-Innen eine große Vielfalt an unterschiedlichen Fort- und Weiterbildungen anbieten zu können.

FORTBILDUNGEN

Bedingt durch die pandemischen Bedingungen haben wir im letzten Jahr viele Fortbildungen in unterschiedlichen Settings durchgeführt und haben Online-Formate als Ergänzung wertschätzen gelernt. Die Entwicklung rund um die Digitalisierung haben wir aufgegriffen und reine Präsenzangebote um hybride und Online-Formate ergänzt. Die Praxis hat gezeigt, dass manche Fortbildungseinheiten idealerweise immer in Präsenz stattfinden sollten, um den persönlichen Kontakt intensivieren und Teamprozesse gut starten zu können. Andere Themen können online bedient werden, sodass verschiedene Ressourcen gespart werden können.

Mit den Dozentinnen und Dozenten prüfen wir, solange es notwendig ist, die coronabedingten Durchführungsmöglichkeiten und suchen flexibel nach Lösungen für in Präsenz geplante Veranstaltungen.

Im Programm 2022 finden Sie bewährt begehrte Angebote, wie z. B.

  • BEP-Fortbildungen und BEP-Modul-Fortbildungen
  • Ausbildung zur/zum Qualitätsbeauftragten
  • Einführungsbegleitung für neue Leitungen
  • Zertifikatskurs für Leitungen
  • Zertifikatskurs für stellvertretende Leitungen
  • Angebote, um anspruchsvolle Situationen gemeinsam zu managen, für Träger und Leitung „Komplex statt kompliziert“ und mit dem Team „Stress, Krise, Veränderung?“
  • 5-tägigen Praxisanleiterkurs für Anleiterinnen und Anleiter, die Kraft Berufsabschluss zum Anleiten berechtigt sind, jedoch noch nie oder vor ca. 5–10 Jahren zuletzt an einer Weiterbildung zur Praxisanleitung teilnahmen

Neu im Programm ist:

  • Eine Workshopreihe digital für Leitungen zu Themen, wie Krisenintervention, Burnoutprophylaxe u. v. m.
  • Eine Auffrischqualifizierung für Leitungen
  • Eine Qualifizierung für profilergänzende Fachkräfte

In Kooperation mit dem Bistum Limburg ist es uns gelungen, ein Angebot für die gesetzlich vorgeschriebene Qualifizierung profilergänzender Kräfte zu schaffen. Es wird eine fundierte Fortbildung bzw. Basisqualifizierung angeboten, die den formulierten Anforderungen der Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz entspricht.

Gerne weisen wir auch auf die Online-Angebote des Fortbildungsteams aus Köln und www.caritas-online-campus.de hin. Als Mitarbeitende in katholischen Kindertagesstätten im Bistum Mainz können Sie die Angebote zum Mitarbeiterpreis buchen.

Aus Nachhaltigkeitsgründen verzichten wir auf die Papierversion unseres Fortbildungsprogramms 2022.

Wir wünschen Gesundheit und weiterhin Freude bei der pädagogischen Begleitung der kindlichen Persönlichkeiten und Ihrer Familien.

Wir danken Ihnen, unseren Dozentinnen und Dozenten und Mitwirkenden an den Tagungsorten und in unserem Haus, für Ihr Verständnis, Ihre Flexibilität und Ihr Engagement.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Jeder Erzieherin stehen bis zu drei Besinnungstage laut AVR § 10 Abs. 5 zur Verfügung.

Das Institut - ein Dienst für Mitarbeitende in Caritas, Pastoral und Verwaltung im Bistum Mainz bietet dafür eine Vielzahl von Veranstaltungen an.

SUPERVISION

Die Leitung einer Kindertagestätte ist anspruchsvolle Tätigkeit. Der gute Umgang mit Eltern, die Führung der pädagogischen Mitarbeiter, konzeptionelles Arbeiten u .v .a. m. prägen den Berufsalltag einer Kita-Leitung und stellen diese vor immer wieder neue Herausforderungen. Oftmals entstehen Situation, in denen eine professionelle Begleitung wichtig ist - Supervision kann dies leisten.

Supervision ist eine spezifische Form der Beratung, die der beruflichen Qualifizierung dient. Als Supervision im pastoralen Feld dient sie der Förderung der hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihren Dienst in der Kirche reflektieren und verbessern möchten, und ist insofern ein Instrument der Fortbildung und der Personalentwicklung.

Supervision geht von den konkreten Erfahrungen im Arbeitsfeld aus und richtet ihre Aufmerksamkeit auf das Zusammenspiel von Person, beruflicher Rolle, Institution und Adressaten. Supervision hilft, Rollensicherheit und berufliche Identität zu entwickeln und in Einklang zu bringen mit der eigenen Persönlichkeit. Dadurch werden persönliche und fachliche Kompetenzen erweitert und vertieft.

Supervision verhilft zur Klärung der persönlichen und fachlichen Fähigkeiten und ermöglicht ein besseres Verständnis des Arbeitsfeldes. Supervision fördert die Fähigkeit, Chancen und Grenzen des eigenen beruflichen Handelns realistisch wahrzunehmen. Sie zielt darauf ab, das persönliche Verhaltensrepertoire zu erweitern und neue Handlungsmöglichkeiten zu erschließen. Supervision ist ein ganzheitlicher Prozess lebendigen Lernens, der sowohl der Qualität der beruflichen Arbeit als auch der persönlichen Berufszufriedenheit dient.

Supervision ist eine spezielle Form der Beratung die der beruflichen Qualifizierung und Weiterentwicklung dient.

Sie kann in folgenden Situationen hilfreich und unterstützend sein:

  • Konfliktsituationen (im Team oder mit dem Träger)
  • Fallsupervision für den Umgang mit einzelnen problematischen Betreuungssituationen

Wie ist die Supervision in den Kindertageseinrichtungen geregelt?

Richtlinien zu Rahmenbedingungen in Kath. Kindertagesseinrichtungen im hessischen  Teil der Diözese Mainz oder Richtlinien zu Rahmenbedingungen in Kath. Kindertagesseinrichtungen im rheinland-pfälzischen Teil der Diözese Mainz regeln die Supervision in Kitas.

Die Finanzierung erfolgt in der Regel über die Fortbildungsmittel der Kitahaushalte. 

Die konkrete Umsetzung wird mit dem Träger abgestimmt.

Wie finde ich einen Supervisor?

Das Bischöfliche Ordinariat führt eine Liste von Supervisoren, die Sie in Anspruch nehmen können.

Caterina  Wüst

Caterina Wüst

Referentin für Fort- und Weiterbildung
Caritasverband - Bistum Mainz
Bahnstraße 32
55128 Mainz
Kontakt

Olga Frank

Fort- & Weiterbildung Sachbearbeitung
Caritasverband - Bistum Mainz
Bahnstraße 32
55128 Mainz